USA_0518

USA_0518

USA-Südwesten vom 6. Mai bis 20. Mai 2018

Unsere Reise beginnt in Venedig mit Flug nach London, weiter nach Los Angeles und Las Vegas. Wir feiern mit Eberhard und Nicole, verdammt coole Angelegenheit 🙂

Sightseeing Las Vegas, Besichtigung Hoover Damm, weiter über *Hackberry* nach *Seligman* an der berühmten Road 66  ……. im Valley of Fire State Park entdecken wir den „Elefant Rock“, weiter führt unsere Route über *Kingman* und *Williams* zum „Grand Canyon National Park“, „Glenn Canyon“ und „Horshoe Band“ – den weltweit bekannten HOTSPOT in Arizona mit Übernachtung in *Page*. Im „Monument Valley“ begegnen wir dem Indianer und danach den „Mexican Hut“, weiter fahren wir über Bluff zu den „4 Corners“ – hier treffen 4 Staaten zusammen (Utah, Colorado, New Mexiko und Arizona) …. über Shiprock erreichen wir  *Gallup*….. es folgt ein Zwischenstopp beim „Meteor Crater“ in Arizona bevor wir nach  Sedona in *Prescott* Billy the Kids Spuren im Saloon suchen. Von Prescott fahren wir am Rande des „Joshua Tree Nationalpark“ nach *Palm Springs*. Danach folgt ein kurzer Zwischenstopp in *San Diego* und zum Abschluss am Pazifik entlang dem Highway Nr. 1 nach  *Los Angeles* – mit dem berühmten Beverly Hills, Hollywood, Walk of Fame oder Santa Monica Pier.

Was mich in Amerika so beeindruckt hat, ist die unglaubliche Weite des Landes. Wir sind insgesamt fast 4000 KM gefahren, Gott sei dank ohne Zwischenfälle. Viel zu schnell vergeht die Zeit, zurück nach Europa fliegen wir über Madrid weiter nach Venedig. Crazy USA!

Well Done!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen