skitour_dobratsch_gipfel_150121

Covid_19 ….. 15.01.2021, heute gehts etwas gemütlicher ab der alten Knappenhütte über den Mittelweg hinauf zum Zehner und weiter zum Gipfel des Dobratsch. Knackig kalt knirscht es unter den Schuhen (-12 Grad), Baumeister Wind hat aus den Pulverschnee bizarre Oberflächen geschaffen. Der südlich ausgerichtete Mittelweg führt auf einsamer Spur neben dem Zehner vorbei, hinauf zum Zwölfernock und weiter zum Gipfel. Aufgrund der tiefen Temperaturen und der trockenen Luft ist die Fernsicht ausgezeichnet. Landschaftlich ist der Naturpark Dobratsch immer ein Reise wert, die südlich aufragenden Julischen Alpen geben eine wunderbare Kulisse ab, an Fotomotiven fehlt es nie. Und wenn ich alleine unterwegs bin, hab ich Zeit für meinen Fotoapparat 🙂 Glück Auf! vom Knappenkreuz am Dobratsch …… und so nebenbei habe ich heute zwei Wiener am Gipfel getroffen > die zwei sind um 05:30 Uhr  von Wien nach Heiligengeist bei Villach  gefahren, haben die Skitour auf den Dobratsch gemacht und sind anschließend und ca. 14:00 Uhr  wieder zurück nach Wien gefahren…… man kann es glauben oder nicht. Schön, dass unser Hausberg so bekannt ist 🙂

 

 

 

 

You may also like...