Kranzwandsteig > Dobratsch
Kranzwandsteig

Kranzwandsteig > Dobratsch

Convid_19 …..09. Mai 2020, Dobratsch über den Kranzwandsteig. Die Tour startet bei der Schautafel des Naturpark Dobratsch in Arnoldstein und weiter Richtung Gail zur Almwirtschaft in der Schütt (AV-Weg 299, 292). Dort folgt man geradeaus den Forstweg. Im Bereich der Otmarhütte leitet der Forstweg in einen Steig über welcher landschaftlich großartig durch die Schütt und der östlichen Südseite des Dobratsch – unterhalb der Roten Wand –  führt. Zwischendurch sind steilere Abschnitte in wunderbaren Kiefernwald eingelagert, welcher später auch Fichten und Buchenwald durchquert. Schließlich führt der Steig oberhalb der Kranzwand mit Einblicken in die Rote Wand und ins Tal (Rastbank >Gladiolenwiese) in Richtung Alpenstraße – mitunter etwas ausgesetzt – und erreicht in westlicher Richtung die AV-Tafel „Alpengarten“. Von hier sollte man  die Gelegenheit nützen und von der Aussichtsplattform nochmals auf den Weg hinunter blicken. Danach quert man den Parkplatz Nr. 6 und folgt der Langlaufloipe, nach ca. 500 Meter entscheidet der Bergsteiger ober man den Weg zur Aichingerhütte / Rosstratte (AV-Weg 292) fortsetzt oder nach Heiligengeist über die Kaserin absteigt. Ich folge den Weg zur Rosstratte, auf Höhe der alten Knappenhütte zweigt der Almweg nach Bad Bleiberg ab. Von hier gelangt man in ca. 1,5 Stunden wieder ins Tal. Insgesamt ca. 20 KM Wegstrecke und ca. 1300 HM sind zu meistern. Für die gesamte Runde sollte man ca. 6 bis 7 Stunden einplanen. Es gibt immer wieder staunende Momente. Viel Spass und Berg Heil! 🙂 …… und wer will kann die Bergtour natürlich noch auf den Gipfel des Dobratsch fortsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen