hochschober#12_0918

Zu Besuch bei Harry Lucca auf der Hochschoberhütte in der Schobergruppe in Osttirol. Alpin ging es für mich auf den 3242 Meter hohen HOCHSCHOBER, diesmal als Überschreitung über den Ostgrat hinauf und über die Westschulter hinab, wobei am Ostgrat leichte Kletterstellen im II Grat zu überwinden sind, großteils ungesichert. Am Gipfel weist neuerdings eine Tafel auf die 165-jährige Hochschoberbesteigung hin (https://www.hochschober.eu/startseite/165-jahre-erstbesteigung-hochschober-1852-2017/)………. Abstieg über den Westgrat zur Staniskascharte, vorbei bei der Schoberlacke und zurück zur Hütte – Ab Parkplatz Leibnitzbachbrücke ca. 1600 HM, Streckenlänge ca. 11 Km.

 

You may also like...