Dobratsch via Jägersteig

Covid_19 schön langsam wird’s besser……….. 27. Juni 2021 DOBRATSCH via Jägersteig. Kurze Wanderung von der Rosstratte über der Jägersteig den Gipfel des Dobratsch. Den Bergsteiger erwarten schöne Blicke in die Julischen Alpen auf einen Steig der etwas an Trittsicherheit und alpine Erfahrung voraussetzt. Von der Rosstratte folgt man den breiten Fahrweg und zweigt bei der ersten scharfen Kehre nach links ab (Gamsblick). Der Jägersteig ist gut befestigt, Trittsicherheit und Schwinderfreiheit sollte man speziell im 1/3 der Tour auf alle Fälle sein. Auf ca. 1850 Meter mündet der Steig vom Zehner herab (Weg 294). Eine kleine Grünfläche durchquerend leitet der Steig in ein Latschfeld, teilweise mit kleinen felsigen Abschnitten und diesen folgt man bis man die Südwände der Dobratschsturzes erblickt. Entlang der Abbruchkante folgt der Bergsteiger den Weg, ACHTUNG hier gibt es einige senkrechte tief abfallende Höhlen, den Weg nicht verlassen. Schließlich erreicht der Bergsteiger den ORF-Sendturm, links oben steht die Deutsche Kapelle und geradeaus führt der Steig zum KNAPPENKREUZ, am Gipfel des Dobratsch. Für den Abstieg wähle ich den Mittelweg, welcher zum Zeitpunkt meiner Wanderung einem Blumenmeer glich. Vom Zehner gibt es schöne Sicht auf die umliegenden Kärntner Seen und auf die Stadt Villach. Für die Runde ca. 3,5 Stunden, ca. 500 HM. GLÜCK AUF! 🙂

You may also like...