Bad Bleiberg > Gipfel Dobratsch
Knappenkreuz Dobratsch

Bad Bleiberg > Gipfel Dobratsch

Convid_19 …… 06.- Mai 2020, eine ausdauernde Tour erlebt der Bergsteiger wenn er von Bad Bleiberg über den Almweg auf den Gipfel des Dobratsch wählt. Über den AV-Weg Nr.  290 gekennzeichneten Weg gelangt man über den breit angelegten „Almweg“ ins Waagtal (früher Liftstation) und folgt diesen, vorbei an einer Jägerhütte und der ehemaligen Ottohütte (wurde abgerissen) zur baufälligen Knappenhütte und weiter zur Aichingerhütte und der Rosstratte.  Bis hierher hat man ca. 850 HM hinter sich, ca. 2 Stunden Aufstiegszeit. Ich wähle als weitere Aufstiegsroute den so genannten „Jägersteig“, ein alpiner Weg (nicht AV-gekennzeichnet) welcher trittsicheren und erfahrenen Bergsteigern vorenthalten sein sollte. Der Steig führt oberhalb des südlichen Absturzgebietes raffiniert durch das felsendurchsetzte Gelände, der Blick auf die darunterliegende „Schütt“ und in die Julischen Alpen dürfen den Bergsteiger nicht ablenken, sofern er nicht stehen bleibt. Achtung: das Gebiet ist von Höhlen durchzogen > nicht vom Steig abkommen. Knapp unterhalb des Gipfels steige ich vor dem Gipfel zur Deutschen Kirche auf und quere danach zum KNAPPENKREUZ am Gipfel des Dobratsch, 2167 Meter. GLÜCK AUF! Immerhin sind ca. 1400 Aufstiegsmeter geschafft. Schöne Rundblicke entschädigen für den insgesamt ca. 3,5 – 4 stündigen Aufstieg. Normalerweise hat das Gipfelhaus geöffnet und einer Stärkung steht nichts im Wege. Als Abstieg wähle ich den gemütlichen Normalweg (Fahrweg) und beende auf der Rosstratte meine Bergtour auf meinen Hausberg, dem Dobratsch. Viel Spass beim Wandern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen