palnock10.2017

08. Oktober 2017 …. Vom Gasthof Walder am Amberg, oberhalb von Fresach, zuerst auf den Palnock. Das Gipfelkreuz am Palnock ist als „Musikinstrument“ konzipiert, der Wind erzeugt den Ton (gut zuhören). Danach hinunter zur Schwarzseehütte und Schwarzsee bzw. über den alten Ochsenweg wieder zurück zum Walder. Herrliche Aussicht vom Palnock über die gesamte Region Millstätter See, …
Weiter lesen

salzburgerberge10.2017

Oktober_2017 ….. Mitte Oktober bin ich mit meiner Frau unterwegs in den Bergen am Radstädter Tauern und im westlichen Dachstein bei Filzmoos bei schönstem Herbstwetter. Wunderschöne landschaftliche Eindrücke und Bergszenerien, schöne Bergseen und leuchtende Lärchen. Sehr schön der einsame Wildsee bei Obertauern, der Twengeralmsee, der Johanneswasserfall bei Obertauern. Hier schießt die Taurach aus einer Rinne …
Weiter lesen

amsterdam_2017

21. -24.09 AMSTERDAM …… nach Berlin, Monte Carlo, Triest, München war Amsterdam ein Highlight bei meinen Städtereisen 2017. In Amsterdam gibt es mehr Brücken als in Venedig und mehr Fahrräder als Einwohner. Vergleich Fahrräder je 100 Einwohner = 110 …. Autos je 100 Einwohner = 25. Der Anteil der Menschen die täglich Rad fahren = …
Weiter lesen

Südtirol_2017

09. bis 12. September 2017. Kurzes Wochenende im Südtiroler Ahrntal mit schöner Unterkunft in Sand in Taufers. Das Hotel HEINI empfiehlt sich mit ausgezeichnetem Ambiente und Essen. Sehr freundlich geführtes kleines Familienhotel in ruhiger Lage und doch mitten im Ort. Leider vermasselt uns der anhaltende Regen ausgiebige Touren in den Zillertaler Alpen oder in der …
Weiter lesen

Sulzkogel09.2017

Hochgebirgs-Wandertour zum Sulzkogel auf 3016 Meter, einem nicht schwierigen 3000er im Tiroler Kühtai (Sellrain). Vom Ort führt ein Steig direkt zum Finstertaler Stausee. Ein gut markierter Steig führt oft holprig, über Blockwerk und Schotter, jedoch nie schwierig, auf diesen aussichtsreichen Dreitausender über Kühtai im Sellrain. Anfangs ziert ein kleines Kreuz den Berg, links – durch den …
Weiter lesen

gipfelkreuz_dobratsch

Erinnerungen zur Errichtung des „Knappenkreuzes“ am Dobratsch, zusammengestellt von Arthur Mrsel (August 2014) 30 JAHRE  Gipfelkreuz Dobratsch 1984 wurde auf Initiative des Bleiberger Bäckermeisters Hans Ebner am Dobratsch ein Gipfelkreuz errichtet. Die Freundschaft mit dem damaligen Hüttenwirt Josef Pschernig trug dazu bei. Bis dahin hat es am Dobratsch kein Kreuz gegeben. Angefertigt wurde das Knappenkreuz vom …
Weiter lesen

dobratsch_winter2017

Blicke ich von Zuhause von meinem Balkon in Richtung Süden so überragt der DOBRATSCH mit seinen 2167 Metern das Bleibergertal. Ein Berg der viele Geschichten schrieb, am meisten wohl jene des Dobratsch-Absturzes von 1348. Früher war der Dobratsch als Schiberg in Kärnten beliebt, heute nach der Schließung des Schibetriebes, ist der NATURPARK DOBRATSCH bekannter als …
Weiter lesen